Online-Magazin für Achtsamkeit & Bewusstsein
Osho Devavani Meditation

Osho Devavani Meditation: Die Göttliche Sprache des Bewusstseins

Meditation hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, und es gibt zahlreiche Techniken, die dazu beitragen, unsere geistige und spirituelle Gesundheit zu verbessern. Aber hast du schon einmal von der Osho Devavani Meditation gehört?

In diesem Artikel werden wir tief in diese faszinierende Praxis eintauchen, die auch als „göttliche Sprache“ bekannt ist. Wir sprechen über ihren Ursprung, ihre Grundlagen und wie sie dir auf deinem spirituellen Weg helfen kann. Wenn du dich für Meditation, Bewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung interessierst, solltest du unbedingt weiterlesen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Art der Meditation: Devavani Meditation ist eine Technik, bei der unverständliche Klänge oder „göttliche Sprache“ gesprochen werden.
  • Ursprung: Sie hat Wurzeln im Alten Testament und wurde von Osho modernisiert und populär gemacht.
  • Phasen: Die Praxis besteht aus vier Hauptphasen und ist eine Form der Latihan der Zunge.
  • Ziel: Diese Meditationstechnik hat zum Ziel, das Bewusstsein zu entspannen und das Unbewusste zum Vorschein zu bringen.
  • Gesundheitliche Vorteile: Verbessert die Schlafqualität und fördert mentale Klarheit.
  • Spirituelle Vorteile: Fördert inneres Wachstum und ermöglicht eine tiefere Verbindung zum Unbewussten.
  • Dauer: Die Dauer kann variieren, wird aber häufig in einer Sitzung von 20-60 Minuten praktiziert.
Inhaltsverzeichnis:

1

Geschichte und Ursprung

Die Devavani Meditation ist mehr als nur eine Meditationstechnik. Sie ist eine Reise in die unerforschten Tiefen des Unterbewusstseins. Diese Form der Meditation wurde populär durch den indischen spirituellen Lehrer Osho, aber ihre Wurzeln reichen viel weiter zurück. Sie hat ihre Ursprünge in der antiken Tradition des „Sprechens in Zungen“, die bereits im Alten Testament erwähnt wird.

Die Devavani Meditation ist besonders einzigartig, da sie die Kraft der Stimme und des Klangs nutzt, um einen Zustand tiefer Entspannung und Bewusstseinserweiterung zu erreichen. Es ist eine „latihan“ der Zunge, eine Technik, die durch die Spontaneität der Laute das Unterbewusstsein freisetzt.

Osho und seine visionäre Rolle

Osho, auch bekannt als Bhagwan Shree Rajneesh, war eine Schlüsselfigur in der Entwicklung von modernen Meditationsmethoden. Er transformierte die Devavani Meditation in eine systematische Technik, die die Kraft hat, unser Bewusstsein auf tiefgreifende Weise zu erweitern. Durch seine Lehren und seinen Ashram wurde diese Methode weltweit bekannt und wird heute von Meditationsleitern und Schülern gleichermaßen praktiziert.

Unterschied zu anderen spirituellen Techniken

Devavani Meditation ist einzigartig, nicht nur in ihrer Herangehensweise, sondern auch in ihrer Ausführung und ihren Zielen. Während viele Meditationsformen, wie etwa Achtsamkeitsmeditation oder Vipassana, darauf abzielen, den Geist zu beruhigen und das Bewusstsein zu schärfen, geht es bei Devavani um das Eintauchen in das Unterbewusstsein durch die Verwendung von Klängen und „göttlichen Sprachen.

Anders als bei Techniken, die die Stille oder das Fokussieren auf einen bestimmten Gedanken oder Gegenstand fördern, ermutigt Devavani die Praktizierenden, sich in einem Strom von unverständlichen Worten oder Klängen zu verlieren. Dadurch wird eine ganz andere Art der Bewusstseinserweiterung und Selbstentdeckung ermöglicht.

Diese Einzigartigkeit macht Devavani zu einer faszinierenden Wahl für diejenigen, die nach einer Meditationspraxis suchen, die über das Konventionelle hinausgeht.


2

Was ist die Osho Devavani Meditation?

Grundlagen und Prinzipien

Devavani Meditation, auch als „göttliche Sprache“ bekannt, ist eine transformative Praxis, die tief in das Unterbewusstsein eindringt. Im Gegensatz zu anderen Meditationsformen spricht das Unterbewusstsein hier in einer Sprache, die dir unbekannt ist. Du beginnst mit einfachen, monotonen Lauten, und nach einer Weile liefert dein Geist neue Klänge und Worte. Der Schlüssel ist, dass diese Worte nicht in einer dir bekannten Sprache sein sollten. Durch diese Praxis trittst du in einen Zustand tiefer Entspannung ein, der die Qualität deines Schlafs verbessert.

Vier Phasen für inneres Wachstum

Die Devavani Meditation wird normalerweise in vier Phasen durchgeführt, von denen jede ihre eigene Bedeutung und Funktion hat:

  1. Einstimmung: In dieser Phase sitzt du in einer entspannten Haltung und beginnst, deinen Atem zu beobachten. Dies hilft, das Bewusstsein für den gegenwärtigen Moment zu schärfen.
  2. Klangerzeugung: Sobald du dich eingestimmt fühlst, beginnst du, einfache Klänge wie „La, La, La“ zu erzeugen und lässt dein Unterbewusstsein die Kontrolle über die Geräusche übernehmen.
  3. Harmonische Bewegung: In dieser Phase stehst du auf und lässt deinen Körper sich im Einklang mit den Klängen bewegen. Dabei geht es nicht um koordinierte Bewegungen, sondern um das spontane Fließen der Energie.
  4. Stille und Reflexion: Nachdem du dich durch die Klänge ausgedrückt hast, kehrst du zu einer Sitzposition zurück und beobachtest die Nachwirkungen der Meditation in Stille.

Das Konzept des „göttlichen Sprechens“

In der Devavani Meditation wirst du zum Kanal für die „göttliche Stimme“. Du gibst dich nicht nur unverständlichen Klängen hin, sondern du lässt auch die „göttliche Stimme“ durch dich fließen und sprechen. Osho beschreibt diese Stimme als eine Mischung aus vielen Sprachen oder vielleicht auch als reinen Klang. Es ist ein Mittel, um das Bewusstsein abzuschalten und das Unbewusste zum Vorschein kommen zu lassen.


3

Vorbereitungen und Umgebung

Bevor du mit der Devavani Meditation beginnst, solltest du alle Ablenkungen minimieren. Schalte das Licht aus und setze dich in eine entspannte Position. Du bist nun bereit, dich auf die Praxis einzulassen. Diese Einfachheit der Vorbereitung macht Devavani zu einer zugänglichen Meditationsform, die fast überall praktiziert werden kann.

Der ideale Meditationsraum und nützliche Utensilien

Ein ruhiger und ablenkungsfreier Raum ist entscheidend für eine erfolgreiche Meditationspraxis. Stelle sicher, dass du ungestört bist und schaffe eine Atmosphäre der Ruhe. Viele Meditierende verwenden zusätzliche Utensilien wie Meditationskissen für eine komfortable Sitzposition, Räucherstäbchen für einen angenehmen Duft oder Klangschalen zur Erzeugung von sanften, harmonischen Tönen.

Achtsamkeitsübungen zur mentalen Einstimmung

Bevor du mit der eigentlichen Devavani Meditation beginnst, können kurze Achtsamkeitsübungen hilfreich sein. Diese dienen dazu, dich mental und emotional auf die bevorstehende Erfahrung einzustimmen. Ein paar tiefe Atemzüge oder das bewusste Spüren deines Körpers können bereits ausreichen, um einen Zustand innerer Ruhe und Präsenz zu erzeugen.

Die Vorbereitungsphase ist nicht nur ein funktionales Muss, sondern ein wesentlicher Teil der gesamten Erfahrung. Sie hilft dir dabei, aus dem Alltagsmodus auszusteigen und dich auf eine tiefere Ebene des Bewusstseins einzulassen.


4

Anleitung zur Durchführung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt, wo dein Raum vorbereitet und dein Geist eingestimmt ist, können wir uns der eigentlichen Praxis der Devavani Meditation widmen. Die Durchführung kann anfangs etwas ungewohnt erscheinen, doch mit der Zeit wird sie zur zweiten Natur.

Schritt-für-Schritt-Anweisungen für Devavani Meditation

Die Durchführung der Devavani Meditation erfordert ein paar einfache, aber wichtige Schritte:

  1. Vorbereitung: Setze dich in eine entspannte Position, schalte das Licht aus und schließe die Augen.
  2. Beginne mit monotonen Lauten: Starte mit einer Serie von monotonen Lauten wie „la la la.“
  3. Lass deinen Geist übernehmen: Erlaube deinem Geist, neue und unvertraute Klänge zu liefern.
  4. Achte auf die Sprache: Diese neuen Worte und Klänge sollten nicht aus einer dir bekannten Sprache stammen.
  5. Bewegung und Harmonie: Sobald du dich wohlfühlst, kannst du beginnen, dich sanft zu den erzeugten Klängen zu bewegen.
  6. Abschluss und Ruhe: Nach der Sitzung, lege dich hin und genieße einen erholsamen Schlaf.

Diese Methode führt nicht nur zu tiefer Entspannung, sondern ermöglicht es dir auch, in einen Zustand des „göttlichen Sprechens“ einzutreten, in dem du dich wie ein leeres Gefäß fühlst, durch das die göttliche Stimme fließen kann.

Musikempfehlung: Offizielle Devavani-Meditationsmusik von Deuter

Wenn du deine Devavani-Meditationserfahrung auf das nächste Level bringen möchtest, empfehle ich die offizielle Musikversion von Deuter. Deuter ist ein bekannter Musiker im Bereich der meditativen und spirituellen Musik und hat eine spezielle Musikkomposition für die Devavani-Meditation von Osho kreiert. Die Musik ist so konzipiert, dass sie perfekt mit den Phasen der Devavani-Meditation harmoniert und dir hilft, tiefer in den Meditationsprozess einzutauchen.

Du kannst die offizielle Devavani-Meditationsmusik von Deuter z.B. auf Spotify anhören und streamen. Diese spezielle Musikbegleitung wird nicht nur die Qualität deiner Meditation verbessern, sondern dir auch helfen, dich schneller und tiefer zu entspannen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Spotify laden

Lösungsansätze für häufige Herausforderungen

Eine Herausforderung, die einige Anfänger erleben könnten, ist die Angst vor dem Unbekannten. Insbesondere die Sorge, die Kontrolle zu verlieren, kann abschreckend sein. Doch Osho betont, dass diese Praxis dich zu großer geistiger Klarheit führen wird. Wenn unverständliche Klänge und Bewegungen beginnen, solltest du dich nicht fürchten. Sie sind ein natürlicher Bestandteil des Prozesses und ein Zeichen dafür, dass du tiefer in deine innere Welt eintauchst.


5

Gesundheitliche und spirituelle Vorteile

Devavani Meditation bietet mehr als nur einen Moment der Ruhe. Sie erlaubt dem Bewusstsein, sich vollkommen zu entspannen und steigert dadurch die Schlafqualität erheblich. Innerhalb weniger Wochen wirst du eine neue Tiefe in deinem Schlaf und ein Gefühl der Erfrischung am Morgen erleben. Diese tiefe Entspannung bringt dir nicht nur besseren Schlaf, sondern fördert auch deine mentale Klarheit im Alltag.

Stressabbau und mentale Klarheit durch Meditationspraktiken

Devavani Meditation hat sich als effektiv erwiesen, wenn es darum geht, Stress abzubauen und mentale Klarheit zu schaffen. Durch die Freigabe der „göttlichen Sprache“ werden mentale Blockaden gelöst, was zu einer tiefen Entspannung und einem Gefühl des Wohlbehagens führt.

Energiearbeit: Wie Chakren und Prana aktiviert werden

Devavani geht über die mentale Ebene hinaus und wirkt sich auch positiv auf deine Energiezentren, die Chakren, aus. Die freigesetzte Energie (Prana) durchströmt den Körper und aktiviert oder balanciert die Chakren, was zu einer besseren physischen und emotionalen Gesundheit führt.


6

Erfahrungsbericht

Als ich zum ersten Mal Devavani Meditation im UTA in Köln ausprobierte, war ich neugierig, aber auch ein bisschen unsicher, was mich erwarten würde. Die Methode unterschied sich stark von anderen Meditationstechniken, die ich bisher ausprobiert hatte.

Zu Beginn fühlte sich das Aussprechen von „nonsensischen“ Worten und Lauten seltsam an. Nach ein paar Minuten jedoch merkte ich, wie ich mich immer mehr entspannte und die anfängliche Unsicherheit ablegte.

Im Laufe der Meditation stellte sich eine Art Rhythmus ein. Die Laute, die ich von mir gab, kamen nun fast wie von selbst und mein Geist fühlte sich zunehmend ruhiger an.

Am Ende der Meditation fühlte ich mich erfrischt und ein wenig klarer im Kopf als zuvor. Es war keine bahnbrechende Veränderung, aber ein subtiles Gefühl der Erleichterung und des Wohlseins stellte sich ein.

Insgesamt hat mir die Devavani Meditation eine interessante neue Perspektive auf das Thema Meditation eröffnet. Es ist eine Technik, die ich weiterhin nutzen und erforschen werde.


7

Fazit und nächste Schritte

Devavani Meditation ist eine einzigartige und kraftvolle Praxis, die dir hilft, sowohl geistige als auch spirituelle Ebenen zu erkunden. Sie basiert auf uralten Techniken und hat das Potenzial, deine Lebensqualität erheblich zu verbessern. Wenn du bereit bist, dich auf eine tiefe innere Reise einzulassen, bietet Devavani dir die perfekte Gelegenheit dazu.

Diese Methode bietet eine tiefgehende innere Erfahrung, die weit über die gewöhnliche Stressreduktion hinausgeht. Es bietet dir die Möglichkeit, deine Energiezentren zu aktivieren, dein Bewusstsein zu erweitern und eine tiefere Form der Selbsterkenntnis zu erlangen.

Wenn dich die Devavani Meditation neugierig gemacht hat, gibt es viele Wege, tiefer in diese Praxis einzutauchen. Bücher, Online-Kurse und Workshops können weitere Einblicke und Anleitungen bieten. Auch ein Besuch in einem Meditationszentrum, das Devavani Meditation anbietet, kann sehr erhellend sein.

In jedem Fall ist es wichtig, geduldig zu sein und der Praxis Zeit zu geben, sich zu entfalten. Es kann eine Weile dauern, bis die vollen Vorteile spürbar werden, aber die Reise ist jede Anstrengung wert. Ich wünsche dir viel Spaß beim Praktizieren.

Mirko
Autor: Mirko
Zuletzt aktualisiert:

Auf OMeditations teile ich meine Leidenschaft für Meditation, Yoga und Persönlichkeitsentwicklung. Mit diesem Online-Magazin möchte ich dich einladen, tiefer in diese faszinierende Welt einzutauchen.

Hat dir der Beitrag gefallen?